Wenn Mäuse auf dem Dachboden wohnen

Mäuse sind in der freien Natur durchaus als nützlich zu bezeichnen, doch im Haus oder besonders auf einem Dachboden haben sie nichts verloren. Sollten sie dennoch da sein, muss schnell gehandelt werden, denn sonst kann es unter Umständen zu einer regelrechten Mäuseplage kommen.

Spätestens, wenn rascheln oder piepen zu vernehmen ist, sollte der Besuch auf schnellstem Wege nach draußen befördert werden, sonst wird man ihn womöglich gar nicht wieder los.

Mäuseplage erfolgreich verhindern

Mäuse suchen sich dort ein Zuhause wo sie gute Bedingungen zur Arterhaltung vorfinden. Dazu zählen geschützte Orte und zugängliche Unterschlupfmöglichkeiten. Ausgediente Kartons, Kleidungsstücke und Möbel sind prädestiniert um Mäuse einzuladen und sie machen es sich dort gern gemütlich.

Weiterlesen

Vorsicht beim Übergabe Protokoll

Das Übergabeprotokoll sollte immer zwingend gemacht werden und zwar dann, wenn eine Wohnung frisch bezogen wird, aber auch dann, wenn es zu einem Auszug kommt. Dieses Protokoll verhindert in der Regel, dass es zu Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter kommt. Diese Protokolle stehen im Internet zum Download bereit und sind völlig kostenlos.

Das Protokoll ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, also es kann, muss aber nicht gefertigt werden. In diesem Protokoll stehen ganz wichtige Informationen über den Zustand der betreffenden Immobilie.

Weiterlesen

Checkliste für den Winter

Vor dem Winter sollten einige Dinge rund um das Haus erledigt werden. Online können entsprechende Checklisten gefunden werden. Wichtig ist zum Beispiel, das man genügend Brennstoff für den Winter einlagert. Vorräte an Öl, Gas oder Holz sind sehr wichtig für den Winter. Die Preise hierfür sind im Sommer meist günstiger als wenn man die Brennstoffe im Winter kauft. Aber außer dem Einlagern von Brennstoff gibt es einige Arbeiten, die unbedingt vor dem Winter ausgeführt werden sollten.

Wichtig ist das die Dachrinne frei von Laub und Moos ist. Es ist möglich Gitter über der Dachrinne anzubringen die verhindern, dass Laub die Dachrinne verstopft. Diese können im Baumarkt gekauft werden. Löcher in der Dachrinne oder rostige Stellen können jetzt ebenfalls ausgebessert werden. Die Fallrohre, die von der Dachrinne hinunter ragen, sollten auch inspiziert und je nach Bedarf repariert werden. Auch sollten diese natürlich nicht verstopft sein.

Weiterlesen

Als Mieter muss man Sicherheiten bringen

In der Regel mieten viele Menschen eine Wohnung und in selteneren Fällen auch ein Haus. Wer mietet ist einfach flexibler und braucht auch keine Angst vor großen Schulden zu haben – denn nur die wenigsten haben direkt genug Geld, um wirklich eine Wohnung auf einen Schlag zu kaufen. Doch wer eine Wohnung oder ein Haus mieten möchte, braucht in vielen Fällen schon ein dickes Bankkonto. Grund dafür ist einfach, dass jeder Vermieter eine Sicherheit haben möchte.

Ohne gewisse Summen auf dem Bankkonto oder ohne ein regelmäßiges Einkommen könnte es daher ziemlich schwer werden, eine geeignete Mietwohnung zu finden. Allerdings brauchen Mieter nicht so viel Geld auf der Bank wie beispielsweise Eigentümer, da die gesamten Kosten sich einfach eher in Grenzen halten.

Eine gewisse Sicherheit muss gegeben sein

Beim Mieten ist eine gewisse Sicherheit schon von Bedeutung, denn ohne eine finanzielle Sicherheit könnte es ziemlich schwer werden, die Traumwohnung auch gemietet zu bekommen. Diese finanzielle Sicherheit wird normalerweise durch einen Gehaltsnachweise oder vielleicht auch durch eine Bürgschaft angegeben. Am Anfang brauchen Mieter aber auch ein gewisses Polster auf dem Bankkonto, denn neben der Monatsmiete, der Einrichtung und eventuellen Renovierungsarbeiten fällt auch eine Kaution an, die in vielen Fällen nicht gerade niedrig ist.

Außerdem muss man für die Traumwohnung in vielen Fällen auch eine Provision einkalkulieren, die die Kosten zusätzlich erhöht. Daher ist es einfach wichtig, dass auch beim Mieten einer Wohnung eine gewisse Summe auf dem Bankkonto vorhanden ist, damit es nicht zu finanziellen Engpässen kommt.

Mieten ist am Ende immer teurer als kaufen

Am Ende ist es aber immer teurer etwas zu mieten als die Wohnung oder das Haus einfach zu kaufen. Schließlich steigen die Mietpreise im Laufe der Jahre und beim Eigentum ist der Kredit irgendwann abbezahlt und man muss dann gar keine Miete mehr bezahlen. Daher macht es eigentlich immer Sinn, wenn man beim Mieten genug Geld zur Verfügung hat um nicht in Probleme zu geraten, doch wer kauft spart langfristig gesehen doch ein wenig Geld ein – oder auch ein wenig mehr, je nachdem um was für eine Wohnung es sich handelt.

Weiterlesen

Der Blitzableiter für Zuhause

Wer sich den Traum von Eigenheim erfüllt, was in Zeiten niedrigen Baugeldes immer häufiger geschieht, muss vieles bedenken. Jedenfalls dann, wenn er kein Fertighaus kauft. Eines der Themen, dass ein Architekt bedenken muss, wenn er einen Entwurf für ein Haus macht, ist der Blitzschutz.

Dabei spielt es keine große Rolle, wo das Objekt errichtet werden soll. Natürlich gibt es besonders blitzgefährdete Gegenden wie etwa eine Bergspitze. Dort wird man in Deutschland allerdings selten eine Baugenehmigung erhalten.

Obwohl man es kaum glauben mag, ist eine Alleinstehende Hütte im Wald ebenfalls stärker vom Blitz gefährdet als ein Haus in der Stadt. Und ein Haus in der Niederung kann unter stärkerer Blitzgefährdung stehen als auf sandiger Höhe. Obwohl das eine oder das andere Objekt stärkeren Blitzschutz erfordert, gibt es dennoch, wie für alles in Deutschland, Standards.

Recht so. Wenn der Standort des Grundstücks nicht in einem besonders stark blitzgefährdeten Gebiet liegt, genügt die Anwendung des Standards.

Weiterlesen

Das ganz persönliche Gartenhaus

Wer einen Garten hat, der kann sich vorstellen darin ein Gartenhaus aufzustellen, wobei dieses Gartenhaus vielseitig nutzbar ist. Denn ein solches „Häuschen“ kann als Aufbewahrungsort genutzt werden, wo Gartengeräte und Gartenmöbel sowie Grill & Co untergestellt werden. Andere wiederum nutzen ein Gartenhaus als zusätzliche Wohnfläche, wo man Partys feiert und seinem Hobby nachgehen kann.

Wird in der Regel für einen Geräteschuppen Blech verwendet, wird für ein Gartenhaus eher Holz genutzt. Ein solches Holzhaus benötigt kein direktes Fundament und ist auch nicht aufwendig in seiner Bauweise. Damit allerdings das Häuschen vor der Aufsteigenden Nasse aus dem Erdreich geschützt ist, sollte es auf einem betonierten oder gepflasterten Bereich aufgestellt werden. Viele Hauseigentümer, die handwerklich begabt sind, bauen sich ihr Gartenhaus selbst, andere lassen es vom Fachmann bauen. Beim Fachmann erhält man exclusive Modelle, die nicht nur Stauraum bieten, sondern zugleich auch noch einen Blickfang im Garten bilden.

Der Vorteil des Gartenhauses

Ein Gartenhaus bietet viel Platz und es verschönert zudem auch noch den Garten. Das besondere an solch einem Gartenhäuschen ist, das es dort aufgebaut werden kann, wo man es möchte.

Weiterlesen

Gibt es den einen modernen Garten?

Wie sollte der moderne Garten gestaltet sein? Hier gehen die Meinungen auseinander, oft entscheidet die Geschmacksfrage. Einerseits werden künstlich wirkende Gärten, aber auch kunstvoll und schlicht formal gestaltete Gärten erschaffen. Andererseits ist der Trend zum Naturgarten immer stärker spürbar, gefördert vor allem durch ökologisches Bewusstsein. In den letzten Jahren erfuhr das Thema Baumgarten eine Wiederauferstehung, weil sich gezeigt hat, dass man damit sowohl ästhetische als auch nützliche Ziele miteinander verbinden kann.

Formaler Stil ist vorteilhaft

In modernen Geräten wird der formalen Gestaltung nicht selten der Vorzug gegeben, weil sich diese Form mit den heute stark beschränken Grundstücksverhältnissen am besten vereinbaren lässt. So kostet es zum Beispiel mehr Platz, hinter einem Gehölzgürtel Grenzen zu verbergen, als etwa bei einer streng geschnittenen Hecke.

Kombination verschiedener Stile

Formale freie Gestaltungselemente lassen sich gut miteinander kombinieren. Naheliegend ist es, im Umfeld des Hauses, das auf geometrische Formen aufgebaut ist, eine ähnliche gestalterische Ausdrucksform zu finden.

Weiterlesen

Wenn plötzlich Möbel geklaut werden

Sie  haben Ihr Eigenheim ohne Frage hinreißend eingerichtet. Vielleicht mit hochwertigen Einrichtungsgegenständen und topaktuellen Dekos ? Oder Sie haben viele Jahre kostbare Erbstücke geerbt, die gegenwärtig Ihr Eigenheim zieren? Nun denken Sie einmal daran, dass im Zuge von einer abrupten Schädigung im Nu sämtliche Ihrer Habseligkeiten beeinträchtigt oder gar vernichtet werden könnten.

Keine tolle Erwägung, dennoch bedauerlicherweise vermehrt Wirklichkeit. Ob durch Brand, einen Schaden durch Sturm oder Leitungswasserschaden, oft sind es diese plötzlichen Ereignisse, die zum restlosen Wegfall von Hab und Gut führen. Da kann zumindest ein schwacher Trost, eine optimale und umfassende Hausratversicherung sein. Ebendiese kann jedenfalls den Schaden geldlich ersetzten und Sie vor einem monetären Konkurs absichern.

Was leistet die Hausrat Versicherung

Die Hausratversicherung entrichtet die Kostenaufwendungen nach Schädigungen durch etwa Implosion, Sturm und Hagelschlag, Austritt von Leitungswasser und Raub, Diebstahl und Vandalismus. Es fällt meistens ausgesprochen schwer, die Vision zu haben, dass man unbedingt eigenhändig von so einem Schaden betroffen sein könnte.

Weiterlesen

Ein Ofen an der frischen Luft

Sind Sie auch ein Brotliebhaber? Backen Sie auch so gerne die verschiedensten Brotsorten selber? Dann haben Sie vermutlich auch den Drang, sich einen richtigen Brotbackofen zulegen zu müssen, richtig? Am besten natürlich, wie es sich gehört, draußen im Garten. Kein Problem! Verschiedene Firmen bieten diese im Internet an: Als Bausatz zur Selbstmontage oder aber als Komplettpaket mit Aufstellen und Bau des obligatorischen Backhauses.

Letzteres kann klein oder groß sein, je nachdem, was der Garten an Platz hergibt und wie es gefällt. Es versteht sich von selbst, dass der Bausatz zur Selbstmontage die günstigere Variante ist. Zudem kann der Entwurf des Backhauses noch an jedem Punkt der Durchführung geändert werden.

Was ist im Bausatz enthalten?

Einer der größten Hersteller von Holzbacköfen ist die Firma Häussler. Das Angebot ist recht umfangreich. Auch im Bereich der Selbstbausätze kann der Kunde aus 8 verschiedenen Modellen auswählen. Für welches man sich entscheidet, ist unter anderem abhängig von der Menge Brot, die man in einem Backvorgang backen möchte.

Weiterlesen

Auch ein Auslandswohnsitz schützt Rentner nun nicht mehr vor Steuern

Immer mehr Rentner sind verpflichtet eine Steuererklärung zu erstellen und das gilt auch für diejenigen, welche nicht in Deutschland leben. Selbst die Rentner, die ihren Alterswohnsitz ins Ausland verlegt haben und Rente aus dem Sozialversicherungsrecht erhalten, sind dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben.

Der NVL (Neue Verband der Lohnsteuervereine e.V.) weiß, bei welchem Finanzamt die Erklärung einzureichen ist und auch, wie jeder Einzelne seine Steuerlast senken kann. Natürlich kann man auch zu einem Steuerberater gehen und ihn befragen. Steuerberater in Ihrer Nähe finden Sie über die Suchmaschinen. Auf der Seite www.steuerberater-kanzleien-bremen.de finden Sie Steuerberater, wenn Sie aus dem Raum Bremen kommen.

Die Rente ist unabhängig vom Wohnsitz

Jeder der in Deutschland einer Beschäftigung nachgegangen ist und Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt hat, der erhält später im Ruhestand eine Rente und diese ist ganz unabhängig von seinem späteren Wohnsitz. In der Regel müssen diese „Einnahmen“ in Deutschland versteuert werden.

Weiterlesen